Zur Kont@ktseite







 22576 Besucher


Akustik ist die Lehre des Schall!

 

Inhaltlich aus "Das moderne Lexikon" Verlagsgruppe Bertelsmann GmbH / Lexikothek Verlag GmbH Gütersloh.

"Die Akustik untersucht die physiologischen und physikalischen
Vorgänge bei der Entstehung bzw. beim Hören der Töne und die
Ausbreitung der Schallwellen in der Luft und anderen Stoffen."


Beim Bau von Decken und Wänden wird die Beschallung des Raumes
durch die Montage von Decken- und Wandplatten optimiert.

Ein Nachhallen in einem Konzertsaal würde die Akustik stark beeinträchigen.
Um ein solches Nachhallen zu verhindern, wird der Schall an Wänden und
Decken gebrochen, umgeleitet und schließlich absorbiert.
Der Zuhörer kann sich daher ganz auf das Orchester auf der Bühne
konzentrieren und hört nicht auch noch dessen Echo von Wänden und Decken.

 
Opernsaal Gerne informieren wir Sie über
unsere Arbeiten und zeigen Ihnen
unser Programm im Bau von
Akustikdecken und Wänden.